KRUU Magazine



Ich bin Michaela und blogge hier über all die schönen Hochzeitsthemen. Im KRUU Hochzeitsmagazin möchte ich euch viele Inspirationen und wertvolle Tipps mitgeben.

Hier findet ihr zudem kreative Ideen für eure Dekoration, praktische Tipps und hilfreiche Vorlagen zum Ausdrucken.

Eure
Img

Wie finde ich den richtigen Hochzeitsfotografen?

Veröffentlicht am: 17.09.2019 um 02:35 Uhr

Den richtigen Hochzeitsfotografen zu finden ist ein essentieller Teil der Hochzeitsplanung. Die große Auswahl an Hochzeitsfotografen macht die Suche dabei nicht gerade einfach. Was ihr bei eurer Suche nach dem passenden Kandidaten beachten solltet, verraten wir euch in diesem Beitrag.

Einen erfahrenen Hochzeitsfotografen auswählen

Um bei der Hochzeit das gewünschte Ergebnis zu erzielen, solltet ihr einen Fotograf mit möglichst viel Erfahrung buchen. Lasst euch deshalb im Voraus immer Bilder zeigen! Auf Bildern sieht man oft schon, ob der Fotograf sich im Hintergrund hält und die Bilder ganz natürlich wirken. Schauen die Menschen auf den Bildern allerdings häufig direkt in die Kamera oder wirken die Fotos gestellt, solltet ihr lieber die Finger vom Fotografen lassen. Achtet auch darauf, welche Tipps der Hochzeitsfotograf euch bezüglich dem Tag der Trauung gibt. Ein guter Fotograf gibt euch auf während des Shootings das nötige Feedback, sodass die Bilder natürlich wirken. Oftmals ist den richtigen Hochzeitsfotografen zu finden auch Herzenssache. Wenn man bereits beim Vorgespräch eine gewisse Sympathie gegenüber dem Fotograf empfindet, ist dieses Gefühl meist das richtige. Die einzige fremde Person die sich unter die Gesellschaft mischt, sollte einfach irgendwie zu Familie & Freunden passen.

Der Preis ist beim richtigen Hochzeitsfotografen entscheidend

Bei zu günstigen Angeboten ist Vorsicht geboten! Der Fotograf hat sowohl am Tag der Veranstaltung mit der Anfahrt und den Vorbereitungen, als auch mit der Nachbearbeitung mehrere Stunden zu tun. Und dabei sind die Kennenlern- und Beratungsgespräche noch nicht mit eingerechnet. Deshalb lieber ein wenig mehr Geld ausgeben und dafür das perfekte Ergebnis bekommen. Eine Hochzeit erlebt man idealerweise nur einmal im Leben - also sollten die Bilder etwas ganz Besonderes sein. Je nachdem was gebucht wird, sollte man zwischen 1000,- und 3000,- für den richtigen Hochzeitsfotografen einkalkulieren. Selbstverständlich ist jede Hochzeit anders und deshalb auch die Preise entsprechend verschieden. Für eine rein standesamtliche Hochzeit sind die Preise beispielsweise niedriger, als für eine klassische kirchliche Trauung.

Eigene Prioritäten bei der Hochzeitsfotografie festlegen

Im Voraus solltet ihr euch bewusst machen, welche Art von Bildern ihr eigentlich möchtet. Nur weil ein Fotograf tolle Reportagen fotografiert, heißt das nicht dass er genauso begabt bei Portrait Shootings ist. Beides sind komplett verschiedene Stilrichtungen. Deshalb nochmals der Hinweis, lasst euch Bilder des Fotografen zeigen. Und natürlich ganz wichtig auch beim Fotografen nachfragen, worauf er persönlich seinen Fokus legt. Notfalls empfiehlt es sich sogar einen zweiten Fotografen zu buchen. Einer kann dann die Hochzeitsreportage übernehmen und der zweite das Portraitshooting. Bei Portraitfotografie ist es beispielsweise wichtig, darauf zu achten, dass die Bilder trotz gestellter Posen natürlich wirken. Außerdem sollten in den Gesichtern keine unruhigen Schatten erkennbar sein.

Solltet ihr noch auf der Suche nach einem Hochzeitsfotografen sein, dann empfehlen wir euch die Fotografen aus dem KRUU Fotografen Team. Alle aus unserem Team sind absolute Profis und haben sich auf Hochzeiten spezialisiert. Schau doch mal rein und überzeuge dich selbst.