KRUU Magazine



Ich bin Michaela und blogge hier über all die schönen Hochzeitsthemen. Im KRUU Hochzeitsmagazin möchte ich euch viele Inspirationen und wertvolle Tipps mitgeben.

Hier findet ihr zudem kreative Ideen für eure Dekoration, praktische Tipps und hilfreiche Vorlagen zum Ausdrucken.

Eure
Img

Was kostet eine Hochzeitstorte?

Veröffentlicht am: 11.12.2019 um 11:33 Uhr

Pompös und mit einer eindrucksvollen Präsentation betritt sie den Raum. Alle Augen richten sich auf sie. Alle Menschen wollen sie – die Hochzeitstorte. Ein wahrlich Meisterwerk und eine gelungen Kombination aus Optik und Geschmack machen eine gute und gelungene Hochzeitstorte aus. Dass Essen glücklich macht beweist vor allem die Hochzeitstorte. Nicht nur für die Augen ist diese ein wahrer Schmaus, sondern auch der Gaumen erfreut sich an dem leckeren und vollkommenen Geschmack.

Damit die perfekte und balancierte Kombination aus Optik und Geschmack entsteht, solltest du dich rechtzeitig um die Planung deiner Hochzeitstorte kümmern, um den besten Konditor und Tortenkünstler für diese Zwecke zu finden. Stellst du dir dabei auch die Frage nach den Kosten für die Hochzeitstorte? Erfahre hier alles rund um die Kosten für die Hochzeitstorten und worauf du bei dem Kauf achten musst.

Die Kosten für eine Hochzeitstorte

Du kannst in der Regel davon ausgehen, dass eine große und aufwändige Hochzeitstorte mehr Geld kostet als eine kleine und unscheinbare Torte. Doch in der Regel wollen die Brautpaare für die Hochzeit eine große, auffällige und mehrstöckige Torte, welche alle Blicke auf sich zieht und die Gäste ins Staunen versetzt.

Bereits der Anblick lässt das Wasser in den Mündern zusammenlaufen und die aufwändige Dekoration macht es fast unmöglich diese anzuschneiden, da sie ein optischer Hingucker ist. Bezüglich der Kosten für eine Hochzeitstorte musst du wissen, dass keine pauschale Aussage eine Antwort auf die Frage nach den Kosten geben kann. Die Kosten für deine persönliche Hochzeitstorte hängen immer von unterschiedlichen Faktoren ab.

Wie stellt sich der Preis für die Hochzeitstorte zusammen?

Damit du dir ein Bild von den Kosten für deine Hochzeitstorte machen kannst, solltest du immer die Anzahl der kommenden Gäste in die Planung der Hochzeitstorte mit einbeziehen. Denn in der Regel rechnen die Konditoren und die Tortenkünstler mit Stückpreisen pro Person. Du musst in etwa zwischen 3 und 9 EUR pro Person rechnen. Je aufwändiger deine Torte ist und je mehr Dekoration du dir für sie wünscht, umso mehr kostet sie dich. Was du auf jeden Fall beachten solltest, ist eine bestimmte Mindestanzahl.

Eine Hochzeitstorte ist immer ein optischer Hingucker und zeichnet sich durch eine bestimmte Größe und auch eine bestimmte Dekoration aus. Die Konditoren und die Tortenbäcker backen in der Regel ausschließlich Torten ab einer Mindestgröße für 20 Personen. Nach oben setzen die Konditoren und auch die Tortenkünstler in der Regel keine Grenze. Du kannst dir für deine Hochzeit somit auch eine mehrstöckige Torte wünschen. Eine Hochzeitstorte für 20 Personen kann dich zwischen 75 EUR und 225 EUR kosten. Der große Spielraum entsteht durch die vielen unterschiedlichen Gestaltungsmöglichkeiten, welche du bezüglich deiner Hochzeitstorte hast.

Wie groß sollte die Hochzeitstorte sein?

Natürlich möchtest du für deine Hochzeit eine schöne und vor allem gelungene, eindrucksvolle Hochzeitstorte. Bedenke jedoch in diesem Zusammenhang immer, dass deine Gäste vorher gegessen haben und du vielleicht auch noch ein Buffet mit Nachspeisen anbieten möchtest. In diesem Fall wird eine zu große Torte schnell zu viel und du bleibst auf mehr als der Hälfte sitzen. Ist dir das egal, kannst du die Torte so groß machen lassen, wie du möchtest.

Bindest du dich an ein bestimmtes Budget und möchtest du die Kosten im Überblick behalten und nicht unnötig in die Höhe treiben, solltest du für jeden Gast nur ein kleines Stück der Torte berechnen. Die Dekoration macht die Torte in der Regel sehr gehaltvoll. In Kombination mit dem Dessert reicht ein kleines Stück somit vollkommen aus und die Torte muss nicht bis unter die Decke reichen. Rechne auch die Kinder in die Berechnung der Größe mit ein. Kinder essen in der Regel kein allzu großes Stück der Torte.

Ein professioneller und guter Konditor oder Tortenkünstler kann dich anhand dieser Angaben gut beraten und dir bei der Planung deiner Torte helfen.

Die Verkostung

Wichtig ist, dass die Torte nicht nur optisch ein echter Hingucker ist, sondern dass sie dich auch geschmacklich zufriedenstellt. Für diese Zwecke solltest du nicht blind eine Hochzeitstorte bestellen, sondern vorher eine Verkostung machen. Mindestens du und dein Partner oder deine Partnerin sollten die Torte vorher kosten. Aber auch deine Trauzeugen oder die Brautjungfern, enge Freunde oder Verwandte können bei der Verkostung mit vor Ort sein.

Mache einen Termin mit dem Konditor deiner Wahl und lasse dich von ihm in die Welt der Hochzeitstorten und der vielen diversen Geschmäcke entführen. Wie viel der Konditor für die Verkostung verlangt, unterscheidet sich von Konditorei zu Konditorei, doch im Durchschnitt musst du mit Kosten zwischen 25 bis 30 EUR rechnen.

Die Kosten für die Hochzeitstorte – eine Übersicht über die Zusammenstellung

Wichtig ist, dass du dich für einen Konditor deines Vertrauens entscheidest oder auch einen Tortenkünstler wählst, welchem du zutraust die Torte für dich zu backen und zu dekorieren. Erst dann kannst du dich mit ihm über die Kosten und die Zusammenstellung der Kosten unterhalten. Denn jeder Konditor und jeder Tortenkünstler berechnet die Leistungen anders, sodass du bei den diversen Anbietern unterschiedliche Kosten zahlen musst.

Du kannst vor der Bestellung deiner Hochzeitstorte auch mit mehreren Konditoren und Tortenkünstlern reden und dir einen Kostenvoranschlag zukommen lassen. Wähle dabei aber nicht immer automatisch die günstigste oder die teuerste Torte. Denn der Preis repräsentiert nicht automatisch die Qualität des Geschmacks und der Optik. Verschaffe dir auch einen bildlichen Eindruck über die Torten, welche der Konditor oder der Tortenkünstler bereits gemacht hat.

Die Größe der Torte

Wie schon gesagt beeinflusst die Größe der Torte die anfallenden Kosten erheblich. Sie stellen sozusagen den Grundpreis für deine Hochzeitstorte dar.

Die Füllung

Wünschst du dir eine Füllung mit teuren Zutaten, treibt diese die Gesamtkosten für deine Hochzeitstorte oft in die Höhe.

Die Dekoration

Die Dekoration stellt einen weiteren Kostenfaktor dar. Bedenke dabei immer, dass der Konditor nicht nur sehr viel Material, sondern auch Zeit für die Dekoration aufbringen muss. Eine schöne und einwandfreie Dekoration erfordert künstlerisches Können und vor allem viel Geduld und Zeit.

Die Lieferkosten

Nicht immer bieten die Konditoren oder die Tortenkünstler eine kostenlose Lieferung an. Spreche dies im Voraus ab und verhandle möglicherweise die Kosten für die Lieferung. Je nach Konditor variieren die Preise für die Lieferung zwischen 0,35 EUR bis 2,00 EUR pro Kilometer. Übersteigt die Torte die drei Stockwerke nicht, kannst du diese auch selbst abholen oder von einem Familienmitglied abholen lassen, doch in der Konditorei erfährt die Torte bis zu ihrem Anschnitt die besten Rahmenbedingungen und bleibt somit optisch und auch geschmacklich einwandfrei.

Die Aufstellung

Einige Hochzeitstorten zeichnen sich durch eine sehr aufwändige Optik und Dekoration aus, sodass die Konditoren in der Regel zu der Location kommen und die Torte dort aufstellen und unter Umständen bestimmte Bestandteile der Dekoration erst vor Ort anbringen. Diesen Aufwand musst du in der Regel extra bezahlen.

Die Gesamtkosten

Je nachdem, welche Leistungen du bei einem Konditor oder bei einem Tortenkünstler in Anspruch nimmst, fallen die Gesamtkosten für deine Hochzeitstorte unterschiedlich aus. Am besten begibst du dich zu dem Konditor oder dem Tortenkünstler deiner Wahl und besprichst alle Kosten bezüglich deiner Torte. Du kannst dich dabei an bestimmten Vorlagen orientieren und kannst dir somit direkt ein Bild von den Kosten machen oder du gestaltest sie vollkommen individuell und erfährst die Kosten für die Torte somit im Laufe des Gesprächs, wenn du die Planung mit deinem Konditor oder Tortenkünstler zusammen abschließt.