KRUU Magazine



Ich bin Michaela und blogge hier über all die schönen Hochzeitsthemen. Im KRUU Hochzeitsmagazin möchte ich euch viele Inspirationen und wertvolle Tipps mitgeben.

Hier findet ihr zudem kreative Ideen für eure Dekoration, praktische Tipps und hilfreiche Vorlagen zum Ausdrucken.

Eure
Img

Tragen beide Partner einen Verlobungsring?

Veröffentlicht am: 19.10.2019 um 13:52 Uhr

Du möchtest heiraten und deinem Freund oder deiner Freundin einen Antrag machen? Dann darf in diesem Fall eine ganz bestimmte Sache auf keinen Fall fehlen. Die Rede ist von dem Verlobungsring. Sobald du diesen an deinem Finger trägst, heißt das offiziell, dass du in festen Händen bist und in der nächsten Zeit den Bund der Ehe mit deinem Partner oder mit deiner Partnerin schließen wirst. Viele stellen sich nun die Frage, wie es sich mit den Verlobungsringen verhält. Fragst du dich auch, ob du als Mann einen Verlobungsring an deinem Finger trägst oder möchtest du als Frau wissen, ob auch dein Mann einen Verlobungsring bekommt? Verschaffe dir hier einen guten und übersichtlichen Überblick über die bunte Welt der Verlobungsringe, die Sitten und die Bräuche und, ob der Mann auch einen Verlobungsring an seinem Finger trägt oder nicht.

Tragen Männer auch Verlobungsringe?

Wenn du an Schmuck denkst, denkst du in erster Linie an Frauen, richtig? Das ist kein Wunder, da sich der Markt des Schmucks mit seinem Angebot hauptsächlich an Frauen richtet. Doch Schmuck richtet sich nicht ausschließlich an Frauen, sondern auch Männer tragen gerne Uhren, kleine Armbänder und vor allem Ringe. Das beste Beispiel für die Ringe bei Männern stellen die Eheringe dar, welche die Männer in der Regel an dem Ringfinger der linken Hand tragen. Dass Männer einen Ehering tragen ist vollkommen normal und ganz und gar nicht außergewöhnlich in der heutigen Zeit. Doch wie verhält es sich mit dem Verlobungsring? Kannst du als Mann einen Verlobungsring tragen? Die Antwort auf die Frage ist ganz klar ja! Natürlich kannst du. Niemand verbietet dir einen Verlobungsring an deinem Ringfinger zu tragen. Du musst dir die Frage stellen, ob du einen Verlobungsring tragen möchtest und, an welchen Sitten und Traditionen du dich diesbezüglich orientierst.

Der Mann macht der Frau einen Antrag

Wenn du als Mann deiner Freundin einen Antrag machst, überreichst du ihr in diesem Zusammenhang den Ring, welchen sie dann an ihrem Ringfinger trägt. Der Ring symbolisiert eure Verlobung und zeigt gleichzeitig für alle Menschen sichtbar, dass sie verlobt und somit nicht mehr zu haben ist. Den Verlobungsring trägt die Frau bis zu der Hochzeit. An dem Tag der Hochzeit tauscht sie den Verlobungsring durch den Ehering aus und trägt den Ehering als Symbol für die geschlossene Ehe. In der Regel machst du der Frau in diesem Zusammenhang den Antrag, indem du dich mit dem Ring in der Hand auf die Knie begibst und ihr die Frage stellst, ob sie dich heiraten möchte. Oft trägst du als Mann in diesem Fall keinen Verlobungsring, es sei denn du legst Wert darauf und suchst dir direkt einen Verlobungsring mit aus.

Du als Frau machst einen Antrag

Möchtest du, anders als es die Tradition möchte, deinem Freund einen Heiratsantrag machen? Dann bist du in dem Fall diejenige, welche ihm den Ring ansteckt. In diesem Fall erhält der Mann einen Verlobungsring. Du kannst dir als Frau aussuchen, ob du auch einen Verlobungsring tragen möchtest. Oft ist dies als Frau jedoch der Fall, sodass du und dein Partner einen Verlobungsring als Zeichen eurer Verlobung und bevorstehenden Hochzeit tragt.

Die Verlobung ohne Antrag

Nicht immer muss ein Heiratsantrag erfolgen, damit du dich mit deinem Partner oder mit deiner Partnerin verloben kannst. Denn oft entscheiden Paare, welche schon länger zusammen und sich sicher sind, dass sie den Rest des Lebens gemeinsam verbringen wollen für eine Heirat, ohne dass dieser eine Verlobung vorausgeht. In diesem Fall hast du eigentlich nur drei Möglichkeiten bezüglich der Ringe:

  • Du und dein Partner/deine Partnerin sucht euch die Ringe zusammen aus
  • Keiner von euch beiden trägt einen Verlobungsring
  • Ihr tragt beide Verlobungsringe und nutzt diese auch als Eheringe für die Hochzeit

Was passiert mit dem Verlobungsring nach der Hochzeit?

Männer tragen in der Regel nicht so gerne Schmuck. Anders als es bei Frauen der Fall ist, tragen sie, wenn überhaupt, einen Ring an ihrer Hand. Während Frauen nach der Hochzeit den Verlobungsring gerne an der anderen Hand tragen oder auch als Anhänger für die Kette nutzen, legen die Männer ihren Verlobungsring ab und tauschen ihn durch den Ehering aus. Andernfalls kann sich der Mann einen Verlobungsring aussuchen, welchen er dann auch als Ehering trägt. Andernfalls kannst du als Mann auch einfach auf das Tragen eines Verlobungsrings verzichten.

Wie ist das in den anderen Ländern?

Während du dir in Deutschland aussuchen kannst, ob du einen Verlobungsring trägst oder nicht, will es die Tradition in anderen Ländern, dass der Mann einen Verlobungsring trägt, oder auf diesen verzichtet. Zwei Beispiele sind für diese Zwecke die Länder Italien und Amerika.

In Italien trägt der Mann Ringe

In Italien tragen die Paare in der Regel nicht nur bei der Verlobung einen Ring, sondern auch als Zeichen, dass sie in einer festen und wirklich ernsten Beziehung sind. Sie bezeichnen dies als "fidanzamento", was so viel heißt wie Verlobung. Sowohl bei dem "fidanzamento", als auch bei der offiziellen Verlobung trägt nicht nur die Frau einen Ring, sondern auch der Mann trägt ihn als Zeichen der Verlobung.

In Amerika trägt der Mann keinen Ring

Das genaue Gegenteil zu Italien stellt Amerika dar. In dem Land der Freiheit ist es Gang und Gebe, dass nur die Frau den Verlobungsring trägt.

Wie sehen die Verlobungsringe für Herren aus?

Männer machen mit Schmuck, wenn sie es nicht übertreiben, eine durchaus attraktive und maskuline Figur. Aus diesem Grund wirkt ein Verlobungsring keinesfalls lächerlich, sondern unterstützt die Männlichkeit des Mannes zusätzlich. Der Markt des Schmucks und der Ringe hat sich mit dem Laufe der Zeit immer mehr auf Männer und ihre Männlichkeit spezialisiert, sodass du dir für deine Verlobung durchaus einen maskulinen Verlobungsring kaufen und tragen kannst. In der Regel verzichten die Juweliere und Schmiede bei der Herstellung des Verlobungsrings für Männer auf viel Schnick Schnack und gestalten ihn eher schlicht und einfach. Bezüglich der Materialien hast du die freie Wahl und kannst ganz nach deinem Geschmack und deinen Vorlieben wählen. Schön ist es, wenn die Verlobungsringe der Frau und des Mannes aufeinander abgestimmt sind und sich im Material ähneln.

Der Wunsch nach der Gleichstellung

Nicht nur Frauen hegen den Wunsch der Gleichstellung, sondern auch Männer wollen denselben Stellenwert wie die Frau genießen, wenn es zum Beispiel um Schmuck geht. Die Zeitschrift Independent veröffentlichte in einem Bericht über die sogenannte Millennial-Generation. Diese fasst die Menschen zusammen, welche zwischen 1980 und 2000 geborenen sind. Besonders diese Menschen hegen den starken Wunsch nach der Gleichstellung. Damit geht auch einher, dass ein Mann einen Verlobungsring trägt, wenn er dies möchte, ohne dabei seine Männlichkeit zu verlieren. Und selbst wenn es jemanden gibt, der darüber lacht - steh drüber! Selbstbewusstsein ist sexy. Fühlst du dich mit deinem Verlobungsring am Finger wohl, dann strahlst du das auch nach außen. Somit wirkst du umwerfend und niemand wird etwas zu deinem Verlobungsring am Finger sagen.

Fazit

Es steht dir vollkommen frei, ob du einen Verlobungsring tragen möchtest oder nicht. Fühle dich von Traditionen unterschiedlicher Länder nicht unter Druck gesetzt und entscheide ganz nach deinem Befinden. Findest du den Verlobungsring für die unpassend? Lass ihn weg. Möchtest du auch gerne ein Zeichen deiner Verlobung an deinem Finger tragen? Trage einen Verlobungsring!