KRUU Magazine



Ich bin Julia und liebe Hochzeiten. Seit meiner eigenen Hochzeit kann ich nicht mehr genug von diesem Thema bekommen. :)

In unserem KRUU Hochzeitsmagazin möchte ich euch meine persönlichen Erfahrungen weitergeben und euch mit hilfreichen Ideen und übersichtlichen Checklisten zur Seite stehen.

Eure
Img

75. Hochzeitstag: Kronjuwelenhochzeit

Veröffentlicht am: 07.12.2019 um 05:21 Uhr

Gibt es Dinge, die einen höheren symbolischen und materiellen Wert besitzen als Kronjuwelen? Wohl kaum. Dies erklärt, warum diese außerordentlichen Werte als Namensgeber für einen außerordentlichen Hochzeitstag herhalten müssen. Gemeint ist der 75. Hochzeitstag.

Herkunft und Bedeutung

Die Kronjuwelenhochzeit wird am 75. Jahrestag der Eheschließung gefeiert. Ein Dreivierteljahrhundert gemeinsamer Lebensweg ist damit verbunden, eine ungeheuer große Lebensleistung! Nur ganz wenigen Paaren ist es vergönnt, die Kronjuwelenhochzeit überhaupt zu feiern. Denn sie bewegt sich ganz nah an der Grenze des Möglichen.

Viel älter, als beide Jubilanten zum Zeitpunkt des Hochzeitstags sind, können Menschen nicht werden. Und ein Dreivierteljahrhundert ist eine gewaltige Zeitspanne. In dieser ändert sich die Welt radikal. Es finden politische und gesellschaftliche Umbrüche statt. Nach 75 Jahren ist die Welt längst nicht mehr so, wie sie vorher war. Eine solch lange Ehe hat zwangsläufig all diese Beeinträchtigungen überstanden und sie gemeistert und sich auch in schweren Zeiten als stark erwiesen. Ein Zusammenhalt, über den auch viele betagte Menschen mit Begeisterung berichten. Nur das Vertrauen auf den anderen, gemeinsame Ziele und der unbedingte Willen, alle Schwierigkeiten gemeinsam zu meistern, hat ihnen durch die widrigen Zeiten geholfen. Mit dem Ergebnis eines bedingungslosen Zusammenhalts, dem nichts etwas anhaben kann. Dies bedeutet natürlich nicht, dass es nicht auch Krisen in diesem langen Zeitraum gab. Aber Krisen sind dazu da, überwunden zu werden und schließlich gemeinsam gestärkt aus ihnen herauszukommen.

Kronjuwelen stellen die Insignien königlicher Regentschaft und Macht dar. Unter diesen Juwelen muss man sich sowohl Kronen vorstellen, als auch zum Beispiel Reichsapfel und Diamanten ungeheuren Werts. Es gibt an materiellen Dingen fast nichts wertvolleres als diese Kronjuwelen. Und wenn ein Paar die Kronjuwelenhochzeit feiern darf, dann ist dies ein Ereignis von unschätzbarem Wert. Zwar kein materieller, dafür aber ein persönlicher und gemeinschaftlicher. Es spielen so viele Faktoren eine Rolle, ob Menschen diese Traumhochzeit überhaupt erreichen. Und hier rangiert die Gesundheit an erster Stelle. Es dürfte den Wert der Kronjuwelenhochzeit deshalb noch einmal steigern, wenn beide Partner dieses Jubiläum auch noch bei bester Gesundheit und bestmöglicher Fitness begehen können. Ein Reichtum, der dem Wert der Kronjuwelen in keiner Weise nachsteht.

Geschenke für Sie

Gern greift man in diesem Alter zu Dingen, die das Leben angenehmer machen. Zum Beispiel zu einer kuschelig, wärmenden Decke für die gemeinsamen Winterabende oder zu ausgewählten Pflegeprodukten. Auch ein besonders bequemer Sessel für gemütliche Fernsehabende könnte deine Liebste entzücken. Ebenso wird ihr ein Schmuckstück – es müssen ja nicht gleich Kronjuwelen sein - gut gefallen. Vielleicht eine schöne goldene Kette mit einem Rubin, wenn es der Geldbeutel hergibt. Sein Rot könnte als Anspielung auf die royale Farbe dienen.

Geschenke für Ihn

Alles was ihn freut und Genuss verschafft ist hier gut. Ein guter Tropfen vielleicht oder auch schmackhafte Leckereien. Eine Torte vom Konditor – idealerweise mit einem Foto in Lebensmittelfarben aus der langen Zeit der Ehe verziert – wird ihm besondere Freude bereiten. Aber auch Dinge des täglichen Bedarfs, vom Bademantel bis hin zu einem besonders schönen Pullover, werden gern verschenkt.