KRUU Magazine



Ich bin Julia und liebe Hochzeiten. Seit meiner eigenen Hochzeit kann ich nicht mehr genug von diesem Thema bekommen. :)

In unserem KRUU Hochzeitsmagazin möchte ich euch meine persönlichen Erfahrungen weitergeben und euch mit hilfreichen Ideen und übersichtlichen Checklisten zur Seite stehen.

Eure
Img

44. Hochzeitstag: Sternenhochzeit

Veröffentlicht am: 07.12.2019 um 05:09 Uhr

Eine Sternenhochzeit feiert ein Paar, wenn es bereits 44 Jahre verheiratet ist. In 44 Jahren hat ein Ehepaar unzählige Momente der Freude und des Leids miteinander erlebt. So unzählig wie Sterne am Himmel.

Die Bedeutung der Sternenhochzeit

Die genaue Bedeutung der Sternenhochzeit ist nicht hinreichend belegt und daher lässt die Beschreibung derselbigen viel Spielraum. Denkt man an Sterne, dann kommt einem sofort das Bild eines nächtlichen schwarzen Himmel in den Sinn. Jedoch dicht bedeckt mit unzähligen kleinen funkelnden Sternen. Man könnte dies so interpretieren, dass nach 44 Ehejahren jedes Paar bestimmt auch ihre dunklen Zeiten erlebt hat. Dennoch hat es in diesen finsteren schwarzen Tagen auch immer einen Hoffnungsschimmer gegeben, den dieses Paar auch als solchen erkannt hat – Deshalb hat man ja auch schon 44 Jahre gemeinsam geschafft. Die Sterne sind das Licht, die auch die finsterste Nacht erhellen.

Oder bedeutet es vielleicht, dass es nicht möglich ist, alle Sterne zu zählen? “Weißt du, wie viel Sternlein stehen? Gott der Herr hat sie gezählet.” In diesem Kinderlied hat nur Gott geschafft, was sonst kein Mensch vermag. Unendlich ist das Universum – unzählbar die Sterne. Hat man nach 44 Ehejahren nicht auch schon unzählbare Momente miteinander geteilt? Was wäre, wenn jedes Paar für jeden gemeinsamen Moment im Leben einen Stern geschenkt bekäme? Wäre das Firmament der Ehe nach 44 Jahren nicht überfüllt von diesen Sternen? Manchmal fällt ein Stern wieder herunter und verglüht unaufhaltsam auf seinem langen Weg. Er hinterlässt nur einen goldenen Streifen am Horizont wobei man mit ansehen muss, wie ein Traum oder Wunsch vom Himmel fällt. Aber es gibt noch so viele schöne weitere Sterne und wenn man diese betrachtet, dann überkommt einem ein großer und stiller Frieden.

Geschenke für die Liebste zur Sternenhochzeit

Vielleicht einen Stern? Es gibt tatsächlich Anbieter im Internet, die Sterne verkaufen, bzw. wo du einem Stern einen Namen geben und 'taufen' kannst. Unter www.sternregister.de oder www.sternkaufen.at kannst du dort sehr einfach eine Urkunde bestellen. Oder du lässt den Stern gleich auf ihren Namen taufen. Übergib ihr das Geschenk zum Lied: “Ein Stern, der deinen Namen trägt”, und ihr werdet einen weiteren glänzenden Stern auf eurem Ehefirmament befestigen können.

Wenn dir das zu riesig erscheint, dann kannst du ihr ja auch etwas Winziges schenken. Zum Beispiel einen goldenen Sternanhänger oder sternenförmige Ohrringe. Vor 60 Jahren entwarf der berühmte Modedesigner Christian Dior für die Firma Swarovsky wundervolle Sternornamente. Noch heute sind seine Sterne begehrte Sammelobjekte.

Geschenke für den Liebsten zur Sternenhochzeit

Wenn du deinem Liebsten zur Sternenhochzeit mit etwas ganz besonderem überraschen willst, etwas, das er sicher noch nicht hat, dann könntest du ihm doch eine Sternschnuppe schenken. Sternschnuppen oder kleinere Meteoritenstückchen kannst du im Internet bestellen oder in einem Planetarium erwerben.

Wie wäre es generell mit einem Besuch im Planetarium? Dann kannst du dir mit deinem Liebsten die Sterne ganz von der Nähe ansehen. Er liest gerne? Schenke ihm ein 'Stern'-Magazin-Abo. Dann ist er bis zu eurem 45. Hochzeitstag immer über alles bestens informiert.