KRUU Magazine



Ich bin Julia und liebe Hochzeiten. Seit meiner eigenen Hochzeit kann ich nicht mehr genug von diesem Thema bekommen. :)

In unserem KRUU Hochzeitsmagazin möchte ich euch meine persönlichen Erfahrungen weitergeben und euch mit hilfreichen Ideen und übersichtlichen Checklisten zur Seite stehen.

Eure
Img

37,5. Hochzeitstag: Aluminiumhochzeit

Veröffentlicht am: 07.12.2019 um 05:50 Uhr

Aluminium ist der Namensgeber für den Hochzeitstag, den wir nach 37,5 Ehejahren feiern. Eine unrunde Zahl, die aber dennoch Sinn in sich birgt.

Herkunft und Bedeutung

Wie so oft findet sich kein eindeutiger Hinweis auf die Herkunft des Namens der Aluminiumhochzeit. Allerdings wird dieser besondere Tag relativ oft gefeiert. Dies verwundert, da man davon kaum etwas mitbekommt. Aber genau das macht diesen Tag auch aus, nämlich das Feiern in der Stille, ohne großes Tamtam, ohne Einladungen an die Freunde und die Familie und ohne großes Aufsehen zu erregen. Einfach so. Ein Tag, den sich nur die beiden Eheleute teilen. Und die Zahl 37,5 ist auch kein Zufall, denn sie steht exakt zwischen der 25 und der 50, also den beiden großen Hochzeitstagen. Der Name Aluminiumhochzeit gibt zu denken. Sind hiermit etwa die ersten grauen Haare gemeint? Oder ist die Verwitterungsbeständigkeit des Metalls ausschlaggebend. „Alte Liebe rostet nicht“, genauso wenig wie Aluminium. Diese Redewendung war auch der Titel eines berühmten Films von Alfred Hitchcock in den Sechzigern. Eine Zeit, die die Jubilanten der Aluminiumhochzeit durchaus auch schon TV schauend zugebracht haben.

In unserer heutigen Zeit spielt Aluminium eine wichtige Rolle. Es ist aus dem täglichen Gebrauch nicht mehr wegzudenken. Aluminium gilt als dasjenige Metall, das am meisten in der Erdschicht vorkommt. Sein leichtes Gewicht macht die Stärke dieses Metalls aus. Überall dort, wo schwere Metalle behindern würden, findet Aluminium Verwendung. Zum Beispiel bei Fahrrädern. Im Haushalt benutzen wir gern Alufolie. Sie hat den Vorteil, sich leicht einer Form anzupassen. Beim Verpacken von Lebensmitteln sorgt die Alufolie darüber hinaus für sicheres Verschließen. Die Aluminiumfolie besitzt also zwei Eigenschaften, die man einem Paar bei seiner Aluminiumhochzeit gern zugesteht: Anpassungsfähigkeit und Sicherheit. Anpassen bedeutet, dass du dich auf den Partner einlässt ohne deine Individualität aufzugeben. Und ohne Sicherheit – zum Beispiel hinsichtlich Treue, beruflichem und privatem Auskommen – schafft es keine Ehe, die Aluminiumhochzeit zu erreichen.

Geschenke für Ihn

Etwas Selbstgemachtes ist für diesen Anlass hervorragend geeignet. Egal ob Torte, Handarbeit oder Bastelarbeit – Hauptsache in dekorative Alufolie verpackt. Es muss ja kein üppiges Geschenk sein. Falls aber doch, dann bietet sich eine schöne Aluminium-Armbanduhr an, zum Beispiel aus türkis (oder andersfarbig) eloxiertem Aluminium. Auch ein Aluminium-Fahrrad passt zum Termin, gehört aber bereits in die Kategorie üppige Geschenke. Aber vielleicht reicht ja auch ein kleineres Zubehörteil zu seinem Alu-Rad?

Eine faszinierende wissenschaftliche Spielerei ist der aus Aluminium gefertigte Gömböc. Dieser speziell und perfekt geformte Gegenstand dürfte seine Experimentierfreude und seinen Spaß am Philosophieren anregen. Denn egal, wie man ihn aufsetzt, er dreht sich immer wieder in die Ausgangslage zurück. Eine Philosophie für das Leben?

Geschenke für Sie

Ein Theaterbesuch würdigt dieses schöne Jubiläum und ist deshalb das perfekte Geschenk für deine Partnerin. Natürlich musst du die Tickets in einem Alu-Umschlag überreichen. Ein Wellness-Gutschein würde sie ebenfalls freuen.

Manche Fotohändler bieten Foto-Dibonds an: Ein gemeinsames Foto von Euch auf einer Aluplatte, ähnlich den alten Reklameschildern. Ein Geschenk mit leicht nostalgischem Einschlag. Aber auch ein Beauty-Case oder Kosmetikkoffer wird meistens aus Aluminium gefertigt und ist in vielen Varianten erhältlich.