Hochzeitslocations – die passenden Orte für den „schönsten Tag im Leben“

Wer sich mit den Vorbereitungen rund um seine Hochzeit befasst, erkennt schnell, dass hier mitunter ein besonderer Faktor eine wichtige Rolle spielt: die Auswahl der passenden Location! Denn: neben dem „tollsten Brautkleid“, einer „unvergesslichen Feier“ und dem „romantischsten Ehegelöbnis“ aller Zeiten ist es natürlich auch unerlässlich, dass du dich für den passenden Ort für die Feier entscheidest.

Immerhin ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass hier ein Großteil deines allerersten Hochzeitstages verbracht wird. Kurz: die Auswahl der passenden Hochzeitslocation ist maßgeblich daran beteiligt, wenn es darum geht, deinen „schönsten Tag im Leben“ noch ein wenig perfekter zu machen.

Doch welche Faktoren sollten mit Hinblick auf besagte Location eigentlich beachtet werden? Immerhin stehen dir heutzutage viele Möglichkeiten zur Verfügung. Während manche Locations auf ein einfaches, schlichtes Ambiente setzen, fokussieren sich andere auf Extravaganz und ein besonderes Flair.

Besonders wichtig ist es daher, sich selbst (bzw. selbstverständlich als Paar) über die eigenen Erwartungen im Klaren zu sein, sich jedoch auch neuen Eindrücken und Trends nicht vollends zu verschließen.

Wenn du dir ausreichend Zeit nimmst, um verschiedene Locations miteinander zu vergleichen und nicht allzu kurzfristig planst, findest du sicherlich genau den Ort für deine Feier, der ideal zu deinen Vorstellungen passt. Vorteilhaft ist es natürlich auch, dass viele Anbieter von Hochzeitslocations genau wissen, wie wichtig der Faktor „Individualität“ im Zuge einer Feier für das Brautpaar geworden ist.

Daher kann es sich auch lohnen, auf einen der zahlreichen Dienstleister zu setzen, die persönliche Pakete anbieten. Egal, ob Mottoparty oder klassische Feier: hier sollte die Kommunikation im Fokus stehen! Im Rahmen eines persönlichen Gesprächs lässt sich schnell herausfinden, welcher Anbieter von Hochzeitslocations deine individuellen Vorstellungen schlussendlich am besten umsetzen kann.

Der KRUU Hochzeitslocation Finder: wir helfen dir auf der Suche nach deiner Traumlocation!

Die Suche nach einer passenden Hochzeitslocation kann zeitaufwendig sein. Immerhin stehen dir hier oft zahlreiche Möglichkeiten zur Verfügung. Hier ist es wichtig, den Überblick zu bewahren und selbstverständlich auch nicht die Freude an der Planung zu verlieren.

Mit unserem KRUU Hochzeitslocation Finder kannst du dich auf das Wesentliche konzentrieren, ohne die Romantik und den Spaß bei der Vorbereitung deines „großen Tages“ außer Acht lassen zu müssen.

Was sollte man beim Buchen einer Hochzeitslocation beachten?

Um eine Hochzeitslocation ausfindig machen zu können, ist es zunächst wichtig, sich von der Vorstellung, es gäbe den allgemein „perfekten“ Ort zum Feiern einer Hochzeit, zu verabschieden. Denn: so individuell jedes Paar ist, so individuell sind auch die Möglichkeiten, den „schönsten Tag im Leben“ auf Basis der passenden Location zu etwas ganz Besonderem zu machen. Weiterhin ist es natürlich durchaus legitim – und meist auch die Regel – mehrere Locations zur Auswahl zu haben und diese miteinander zu vergleichen. Immerhin handelt es sich bei der Suche nach dem passenden Ort für die Feier nicht um deinen klassischen Wochenendeinkauf!

Die Entscheidung für eine Location stellt einen wichtigen Schritt auf der Suche nach dem „perfekten Tag“ dar, der nicht unterschätzt werden sollte. Wer sich über seine eigenen Vorstellungen im Klaren ist, sollte die zur Verfügung stehenden Locations in unterschiedlichen Kategorien miteinander vergleichen.

Als besonders wichtig haben sich hier unter anderem die folgenden Punkte herauskristallisiert:

1. Die Verfügbarkeit der Location

Bei der Frage danach, ob die Location deiner Wahl am „Tag X“ verfügbar ist, handelt es sich nicht nur im Sommer, wo vergleichsweise viele Hochzeiten gefeiert werden, um ein wichtiges Ausschlusskriterium. Denn: vor allem im Zusammenhang mit beliebten Hochzeitslocations kann es schwer sein, am jeweiligen Wunschtag feiern zu können. Du möchtest alle Gäste unbedingt in dein bzw. euer Lieblingsrestaurant einladen? Dann kann es eventuell nötig sein, deine Hochzeit terminlich zu verschieben. Du wärst sicherlich nicht die/ der Erste, der diese Art von Priorität setzt.

Aber: wenn du sichergehen möchtest, dass Wunschdatum und Wunschlocation in jedem Fall zusammenpassen, lohnt es sich in der Regel, frühzeitig zu planen und lieber ein wenig früher anzufragen. Viele Hochzeitslocations bieten dir hierbei die Möglichkeit, einen Termin – zumindest für einen Zeitraum von wenigen Tagen – zunächst unverbindlich zu blocken, bevor du dich fix entscheidest.

2. Die Anzahl der Gäste

Du möchtest deine Hochzeit nicht nur mit deinen engsten Verwandten, sondern im ganz großen Stil feiern? Auch dann sollte deine Hochzeitslocation selbstverständlich zu diesem Anspruch passen. Sobald deine Gästeliste steht, kannst du hier entsprechende Entscheidungen treffen und gegebenenfalls auch schon die eine oder andere Location ausschließen. Im Zweifelsfall solltest du dich für eine etwas größere Lokalität entscheiden. Sicherlich wäre es ärgerlich, sich über eine zu kleine Tanzfläche und ein entsprechendes Gedränge ärgern zu müssen, oder?

3. Der Preis und das zur Verfügung stehende Budget

Auch wenn es ein wenig unromantisch klingen mag, aber: auch der Preis sollte bei der Auswahl der passenden Hochzeitslocation bedacht werden. Immerhin möchte sich niemand im Nachhinein Sorgen über eventuelle Zahlungsschwierigkeiten machen müssen. Um die verschiedenen Preise der einzelnen Anbieter noch besser vergleichen zu können, ist es wichtig, – wenn möglich – immer nach demselben Maßstab zu arbeiten.

Das bedeutet: erstelle dir eine Liste mit allen Eckdaten, wie zum Beispiel: die Anzahl der Gäste, das Datum, die Dauer der Feier und die Rahmenbedingungen und frage gezielt Angebote an. “Netter Nebeneffekt“: so teilst du dem jeweiligen Location-Anbieter auch schon wichtige Erwartungen im Zusammenhang mit deiner „perfekten Feier“ mit.

4. Die Lage der Location

Sicherlich möchtest du nach dem „Ja-Wort“ keine langen Strecken mehr zurücklegen, sondern gleich mit deinen Liebsten auf die Liebe anstoßen. Hier kann es sich lohnen, auf eine Hochzeitslocation in der Nähe des Standesamtes bzw. in der Nähe der Kirche zu setzen. Besonders in Großstädten bieten sich hier oft tolle Möglichkeiten, bei denen die Strecken teilweise sogar zu Fuß zurückgelegt werden können. Sicherlich haben deine Gäste jedoch auch nichts gegen ein paar Autominuten Fahrt einzuwenden.

5. Das Menüangebot bzw. die eventuell notwendige Suche nach einem passenden Caterer

Je nach Location wird manchmal nicht nur der Raum vermietet, sondern auch die mögliche Inanspruchnahme weiterer Angebote in Aussicht gestellt. Wer in einer Location feiert, die an ein Restaurant angeschlossen ist, kann oft die Bereiche „Raummiete“ und „Catering“ miteinander verbinden. Solltest du dich lediglich für einen Partyraum entschieden haben, ist es natürlich im Vorfeld wichtig, für das jeweilige Buffet- bzw. Menüangebot zu sorgen. Viele Caterer bieten spezielle Menüs und individuelle Speisen für Hochzeitspaare und ihre Gäste. Je nach Anbieter kann hier natürlich auch oft das Personal in Form von Köchen und Kellnern gebucht werden.

Der KRUU Hochzeitslocation Finder – das Prinzip

Wir möchten, dass du deine Hochzeit effektiv und absolut stressfrei planen kannst. Da unsere Kunden ihre Locations im Nachhinein bewerten, verfügst du über einen idealen Mix aus Erfahrungsberichten von anderen Paaren, deren Gästen, sowie Dienstleistern.

Und: dank unserer praktischen Filtermöglichkeiten kannst du mit dem KRUU Hochzeitslocation Finder ganz gezielt nach deiner zukünftigen Traumlocation suchen.

Egal, ob:

  • du nach einer Location in einem bestimmten Bundesland (zum Beispiel “Hochzeitslocations in NRW”) suchst
  • du dich für Räumlichkeiten in einer speziellen Stadt interessierst
  • du besondere Extras, wie zum Beispiel eine Lage direkt am Wasser, bevorzugst
  • oder dir ausschließlich günstige Hochzeitslocations anzeigen lassen möchtest:

der KRUU Hochzeitslocation Finder hilft dir weiter und zeigt dir genau die Optionen auf, die am besten zu deinen Erwartungen passen!

Der KRUU Hochzeitslocation Finder und seine Vorteile

Mit Hilfe des KRUU Hochzeitslocation Finders kannst du dir einen Überblick über alle wichtigen Fakten zu einer bestimmten Location verschaffen.

Du profitierst somit von:

  • zahlreichen Bildern, die dir dabei helfen, dir einen noch besseren Eindruck von den betreffenden Räumlichkeiten zu verschaffen
  • vielen relevanten Infos
  • authentischen Erfahrungsberichten, die natürlich von echten Brautpaaren verfasst wurden
  • der Möglichkeit, die Ergebnisse zu filtern und gezielt zu suchen
  • unserem neutralen Bewertungssystem auf der Basis aussagekräftiger Kategorien.

Unsere Bewertungskriterien in der Übersicht

Die Bewertungen unseres KRUU Hochzeitslocation Finders basieren auf verschiedenen Kategorien. Unser Ziel: das Vermitteln der wichtigsten Fakten rund um die betreffende Location!

Hieraus ergibt sich folgender Aufbau:

  • Allgemeine Daten (unter anderem werden hier Fragen wie „Wie viele Personen haben Platz?“ und „Was kostet das Anmieten der Location?“ beantwortet.)
  • Catering (hier erfährst du, ob die Location Cateringdienstleistungen anbietet. Falls ja, kannst du dich in diesem Bereich über den Preis und die Qualität der Speisen informieren.)
  • Personal (Du möchtest deine Gäste nicht selbst bedienen? Dann dürfte dieser Bereich interessant sein. Hier erfährst du, ob die betreffende Location Servicedienstleistungen, unter anderem im Bereich Kellnern, anbietet.)
  • Räumlichkeiten (Was kostet die Miete? Welche Bestuhlungsarten sind möglich? usw.)
  • Übernachtung (Hier erfährst du unter anderem, ob deine Gäste in unmittelbarer Nähe der Location bzw. im Hotel übernachten können.)
  • Infrastruktur (Gibt es ausreichend Parkplätze? Kann ein Außenbereich genutzt werden?)
  • Spezielle Bedingungen (Hier werden weitere wichtige Fragen, unter anderem „Wie lange darf hier gefeiert werden?“ beantwortet.)

Abschließend profitierst du beim KRUU Hochzeitslocation Finder natürlich von einer aussagekräftigen Sterne Bewertung zur jeweiligen Location, in die wichtige Eckdaten, wie unter anderem die Lage, das Ambiente, das Preis-Leistungsverhältnis und eine etwaige Weiterempfehlung einfließen.

Langes, aufwendiges Vergleichen war gestern! Mit dem KRUU Hochzeitslocation Finder kannst du gezielt suchen, dich informieren und deine Hochzeitsvorbereitungen noch entspannter genießen!

Was kostet es, eine Hochzeitslocation zu mieten?

Der Preis, den du für das Mieten deiner Hochzeitslocation einkalkulieren solltest, ist von mehreren Faktoren abhängig. Denn: selbstverständlich kannst du dich – wie auch im Zusammenhang mit deinem Brautkleid – für eine schlichte „Basisversion“ oder das „volle Programm“ entscheiden. Die Frage, die sich hierbei vielmehr stellt, ist: welche Hochzeitslocations sind vergleichsweise günstig und wo ist es wichtig, ein etwas größeres Budget zur Verfügung zu haben?

Kostspielig, aber luxuriös: die Hochzeitsfeier im Hotel

Du möchtest dich am Tag deiner Hochzeit um nichts kümmern müssen? Du möchtest mit dem guten Gefühl feiern, dass all deine Gäste nicht nur feiern, sondern auch über einen sicheren Schlafplatz ganz in der Nähe verfügen? Dann kann es sich lohnen – ein passendes Budget vorausgesetzt – im Hotel zu feiern.

Denn: hier verfügst du tatsächlich meist über alles, was deinen „schönsten Tag im Leben“ zu einem besonders luxuriösen Erlebnis werden lässt. Neben den entsprechenden Räumlichkeiten, die – je nach Anbieter – auch für größere Gesellschaften geeignet sind, kannst du individuelle Erwartungen an dein Hochzeitsmenü umsetzen lassen. Zudem profitierst du unter anderem von einem meist besonders festlichen Ambiente, der Bedienung durch Servicekräfte oder der Möglichkeit, deine Gäste im Haus einzubuchen und ihnen so direkt nach deiner Feier einen Schlafplatz zu bieten.

Dennoch solltest du nie vergessen, dass die Inanspruchnahme dieser Angebote meist mit einem vergleichsweise hohen Preis verbunden ist. Weiterhin gilt, dass es sich hierbei sicherlich um die entspannteste Art handelt, einen besonderen Tag mit einer Prise Luxus und entspanntem Feiern zu verbringen.

Die Alternative: eine günstige Hochzeitslocation

Das Anmieten einer Hochzeitslocation muss selbstverständlich nicht teuer sein. Auch mit einem vergleichsweise kleinen Budget hast du immer noch die Möglichkeit, einen besonderen Tag zu verbringen, an den du dich auch nach Jahren noch gern zurückerinnern wirst. Wie wäre es zum Beispiel mit einer Feier in einem Vereinsheim? Klingt ein wenig zu schlicht? Lass‘ dich nicht von diesem Eindruck täuschen! Mit ein wenig Deko und der passenden Beleuchtung lässt sich so gut wie jeder Raum in eine tolle Partylocation verwandeln. Zudem verfügst du oft über die Chance, gerade diesen Räumlichkeiten deine ganz persönliche Note zu verleihen.

Bedenke jedoch, dass der zeitliche Aufwand beim Planen deiner Feier hier ein wenig umfangreicher ausfallen kann. Denn: neben Catering und Bestuhlung musst du dich oft auch um die Endreinigung kümmern. Dennoch zeigen sich viele Paare immer wieder überrascht davon, wie charmant es sein kann, sich gegen die Luxusvariante und für die Authentizität zu entscheiden.

Was ist besser? Günstig oder teuer?

Beim preislichen Vergleich der verschiedenen Hochzeitslocations fällt dir sicherlich auf, dass jede Variante über einen ganz besonderen Charme verfügt. Daher solltest du dich nicht nur auf Basis der „nackten Zahlen“, sondern auch mit deinem Bauchgefühl entscheiden.

Sicherlich fühlst du dich umso wohler, wenn du bemerkst, dass die Art deiner Location nicht nur zu deinem Geldbeutel, sondern auch zu eurem Charakter als Paar passt. Die Frage, ob die günstigere oder die teurere Variante hier die „bessere“ ist, kann dementsprechend nicht standardisiert beantwortet werden. Hier spielen, genau wie bei vielen Fragen rund um die Liebe, eben dann doch mehrere Faktoren eine wichtige Rolle.

Wann sollte man beginnen, sich um seine Hochzeitslocation Gedanken zu machen?

Auch hierbei handelt es sich um eine Frage, die nicht pauschal beantwortet werden kann. Denn: selbstverständlich kann es sein, dass du Glück hast und es ausreicht, sich eine Woche vor deiner Hochzeit für eine passende Location zu entscheiden. Sicherlich möchtest du dieses Risiko jedoch nicht eingehen. Daher gilt: sobald du dich mit deinem Schatz auf ein bestimmtes Datum festgelegt – und deine Eheschließung beim Standesamt angemeldet hast – ist es an der Zeit, sich Gedanken über die passende Hochzeitslocation zu machen.

Ausnahme: Die Location ist dir noch wichtiger als das Datum? Dann kann es sich auch lohnen, zunächst die Verfügbarkeit der Räumlichkeiten zu checken und sich dann das Datum beim Standesamt zu blocken. Grundlegend gilt, dass du mit dem Buchen deiner Location nicht allzu lange warten solltest. Immerhin ist die Wahrscheinlichkeit oft hoch, dass beliebte Räumlichkeiten gerade in den Sommermonaten oder zu bestimmten Daten schnell ausgebucht sind.

Zudem wäre es sicherlich auch ein Fehler, sich im Zuge der Hochzeitsvorbereitungen ausschließlich auf die Locations zu konzentrieren, die damit werben, im Rahmen einer Hochzeitsfeier genutzt werden zu können. Du möchtest individuell feiern? Dann kann es sich lohnen, gemeinsam mit deinem Schatz und mit offenen Augen durch die Stadt zu laufen und euch gemeinsam an eure Geschichte zu erinnern. Sicherlich gibt es die ein oder andere Location, die sich allein schon deswegen als Räumlichkeit anbietet, weil sie für euren gemeinsamen Lebensweg eine besonders wichtige Rolle spielt.


...die meisten Brautpaare ihre Hochzeitslocation in Deutschland im Durchschnitt 12 Monate vorher buchen?

Wann sollte man seine Hochzeitslocation buchen?

Selbstverständlich gibt es keine feste Regel, die besagt, bis zu welchem Tag du deine Hochzeitslocation gebucht haben solltest. Sicherlich schläft es sich jedoch ein wenig beruhigter, wenn du weißt, dass dieser wichtige Schritt der Planung ausgeführt wurde.

Kannst du dir Fragen wie:

  • Steht mein Hochzeitsdatum?
  • Sind mein Schatz und ich uns einig darüber, dass es sich bei „Location X“ um die beste Lösung handelt? Sicherlich möchtet ihr nicht an eurem „großen Tag“ darüber diskutieren, ob „Räumlichkeit B“ nicht doch die bessere Option gewesen wäre.
  • Habe ich die Eheschließung bereits angemeldet?
  • Habe ich mehrere Hochzeitslocations miteinander verglichen und bereits meinen persönlichen Favoriten gefunden?

mit “ja” beantworten, ist es in der Regel an der Zeit, auch die Location zu buchen. Vielleicht kannst du auch einige Locations ausmachen, die dir die Möglichkeit bieten, einen Termin unverbindlich für ein paar Tage zu blocken, um noch ein wenig mehr Zeit zu gewinnen?

Als Faustregel gilt: viele Paare buchen ihre Hochzeitslocation vergleichsweise rasch nach dem Anmelden der Eheschließung. Vorlaufzeiten von circa fünf bis sechs Monaten stellen hierbei dementsprechend keine Seltenheit dar.

Was sollte eine Hochzeitslocation unbedingt haben?

Eine Frage, die sich viele Paare im Zuge der Suche nach der idealen Hochzeitslocation immer wieder stellen: “Gibt es klassische “Must Haves”, mit denen eine Location in jedem Falle aufwarten sollte?”. Die Antwort: “Nein.” Denn: ob du dich in den jeweiligen Räumlichkeiten wohlfühlst, ist von deinem individuellen Geschmack abhängig!

Passen deine Erwartungen zum Angebot der Location und zeichnet sich diese unter anderem durch ein freundliches Ambiente, Sauberkeit und nette Servicemitarbeiter und weitere Annehmlichkeiten, wie zum Beispiel praktische Parkmöglichkeiten, aus, spricht nichts dagegen, hier wunderschöne, unvergessliche Stunden verbringen zu können. Hierbei gilt es immer, sich vor Augen zu führen, dass es sich bei deiner Hochzeit in erster Linie um euren Tag handelt!

Daher: nehmt euch Zeit, um euch zu überlegen, was IHR von den „perfekten Räumlichkeiten“ erwartet und begebt euch auf die spannende Suche nach einem Ort, der sicherlich für den Rest eures Lebens eine ganz besondere Rolle spielen wird!